Kalender

27.04.2017 -28.04.2017

Jahrestagung 2017 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur widmet ihre Jahrestagung 2017 dem visuellen Erzählen für Kinder und Jugendliche. Sie trägt damit der zunehmenden Transmedialisierung im Bereich der Kinder- und Jugendmedien Rechnung und knüpft thematisch an die Jubiläumstagung zu Kindermedienwelten an. Erzählungen erscheinen nicht mehr nur auf ein Medium beschränkt, sondern sie werden bereits in ihrer Entwicklungsphase auf weitere mediale, und hier sind immer öfters visuelle Medien gemeint, Wanderungsprozesse konzipiert. Der Begriff des Visuellen, den der Tagungstitel anführt, greift dabei argumentativ über das darstellende Bild hinaus und nimmt auch das Performative des Darstellens und Sehens mit in den Fokus. Wie sich Transmedialität und visuelle Kultur in den Kinder- und Jugendmedien der heutigen Zeit darstellen und welche vielfältigen Formen sie annehmen, soll in den Vorträgen, Workshops und einem Künstlergespräch erarbeitet werden. Hierbei kommen Referenten aus Theorie und Praxis zu Wort. Ein Flyer mit Anmeldeformular und Programm steht zum Download zur Verfügung. Anmeldung bitte bis zum 21. April 2017 per E-Mail oder auf dem Postweg.
Details: Jahrestagung 2017 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


27.04.2017 -04.07.2017

20. Thüringer Literatur- und Autorentage


"Die Macht der Worte" lautet das Motto der 20. Thüringer Literatur- und Autorentage, die dazu einladen, zu erforschen, welche großen Ideen und Veränderungen geschriebene und gesprochene Worte in die Welt getragen haben. Vom 27. April bis zum 4. Juli finden Lesungen, Ausstellungen, Poetry Slam und Workshops in ganz Thüringen statt. Den Höhepunkt bildet das Literatur-Wochenende auf Burg Ranis vom 8. bis zum 11. Juni mit literarischem Brunch, Autorengesprächen, Lyrik im Konzert und Kinderprogramm.
Details: 20. Thüringer Literatur- und Autorentage


27.04.2017 -27.04.2017

Vortrag im Hamburger Kinderbuchhaus "Weißer Drache, graue Männer. Michael Ende und sein Denken in Bildern"


Prof. em. Birgit Dankert stellt ihre neue Michael Ende-Biografie vor und legt dabei ein besonderes Augenmerk auf das bildhafte Denken und Schreiben des Autors, auf die Illustratoren seiner Bücher und auf die Bilder zu seinen Werken in Puppenspiel, Film und Theater. Bildreicher Vortrag mit anschließendem Publikumsgespräch. Anmeldung per E-Mail an info@kinderbuchhaus.de oder unter Tel.: (040) 428135 1543
Details: Vortrag im Hamburger Kinderbuchhaus "Weißer Drache, graue Männer. Michael Ende und sein Denken in Bildern"