Kalender

Austausch- und Vernetzungstreffen „Leseförderung für Kinder mit Fluchterfahrung“



Veranstalter: Stiftung Lesen
Veranstaltungsort: Köln
Datum: 18.03.2020-18.03.2020

Beschreibung:
Im Rahmen des Programms „Lesen bringt uns weiter. Lesestart für Flüchtlingskinder“ bestärkt die Stiftung Lesen engagierte Menschen, die sich aktiv in die Leseförderung von Kindern mit Fluchterfahrung einbringen. Im Zentrum des Austausch- und Vernetzungstreffens am 18. März 2020 in der DJH Köln-Riehl steht die Frage: Wie gelingt eine erfolgreiche Netzwerkarbeit zwischen Erstaufnahmeeinrichtungen und lokalen Akteuren der Flüchtlingsarbeit im Rahmen von Sprachangeboten zur Integration von geflüchteten Kindern? Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich während eines Ideenforums an Thementischen über regionale Sprachangebote zu informieren und auszutauschen. Anschließend werden mögliche Gelingensbedingungen für die Netzwerkarbeit am Beispiel der Sprachangebote zur Integration von geflüchteten Kindern gemeinsam diskutiert. Zum Austausch eingeladen sind Leiterinnen und Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erstaufnahmeeinrichtungen, Ehrenamtskoordinatorinnen und -koordinatoren, Integrationsbeauftragte und Akteure aus dem Bereich Sprachangebote zur Integration von geflüchteten Kindern.

Zielgruppe:
  • Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte
  • Lehrerbildner/-innen
  • Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
  • Frühpädagogische Fachkräfte
  • Weiterbildungsinteressierte
  • Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Kontaktadresse:
Stiftung Lesen
Römerwall 40
55131 Mainz
Tel.: (06131) 2889045

E-Mail: info@lesestart-fuer-fluechtlingskinder.de
Internet: https://www.lesestart-fuer-fluechtlingskinder.de/angebote/austausch-und-vernetzungstreffen/