Kalender

24.01.2020 -25.01.2020

9. Litprom-Literaturtage im Literaturhaus Frankfurt am Main


Globale Wanderbewegungen werden in den nächsten Jahren deutlich zunehmen. Auch Autorinnen und Autoren sind immer öfter unterwegs: dauerhaft oder temporär, freiwillig oder erzwungen. Litprom widmet die Literaturtage 2020 dem Thema „Migration - Literaturen ohne festen Wohnsitz. Luftwurzler, Kosmopoliten, Geflüchtete, Auswanderer, Sprachwechsler – Schreiben zwischen den Räumen“. Im Literaturhaus in Frankfurt am Main lesen Autorinnen und Autoren aus Argentinien, Chile/Kanada, Dubai/Kanada, Guatemala/USA, Iran/Frankreich/Deutschland, Israel/Deutschland, Japan/Deutschland, Libanon/Kanada, Marokko und Nigeria/USA. Alle Veranstaltungen werden gedolmetscht.
Details: 9. Litprom-Literaturtage im Literaturhaus Frankfurt am Main