Leseempfehlung

Bücher, Hörbuch und App des Monats Mai 2019

02.05.2019

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. monatlich ein Bilderbuch, ein Kinderbuch und ein Jugendbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Akademie im Rahmen des Projekts „Drei für unsere Erde“ seit 2011 jeden Monat jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp. Im März 2015 griff die Akademie mit der Empfehlung einer „App des Monats“ mit Kinder- bzw. Jugendliteratur- oder -kulturbezug die digitale Erzählkultur auf. Anlässlich des Weltgeschichtentags am 20. März 2019 veröffentlichte die Akademie erstmals die Empfehlung „Hörbuch des Monats“. Die ehrenamtlichen Jurys treffen ihre monatliche Wahl aus den Neuerscheinungen der Verlage.

Hörbuch des Monats Mai 2019
Karl Menrad (Sprecher)
Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte
Kirsten Boie (Autorin)
Hamburg: Jumbo 2019
3 CDs, ca. 258 Minuten, 15,00 EUR, ab 6 Jahren
ISBN 978-3-8337-3977-4

Eine Tiergeschichte, die von Vorurteilen, aber auch Freundschaft und Mut handelt. Mit seinem spezifischen Timbre lässt Karl Menrad die Tiere lebendig werden, gibt ihnen eine Stimme und entfaltet so den Zauber einer Erzählung, die nachdenklich, humorvoll und spannend ist. Ein Hörerlebnis, das man nur ungern unterbricht!


Jugendbuch des Monats Mai 2019

Dirk Reinhardt
Über die Berge und über das Meer
Hildesheim: Gerstenberg 2019
318 Seiten, 14,95 EUR, ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8369-5676-5

Zwei Jugendliche fliehen vor den Taliban aus Afghanistan nach Europa. Behutsam erzählt der Roman auch von einem Afghanistan, das nicht nur die Schrecken des Krieges kennt. Ein Roman über Flucht, über den Wunsch nach Freiheit!


Kinderbuch des Monats Mai 2019

Nina Weger
Als mein Bruder ein Wal wurde
Hamburg: Oetinger 2019
255 Seiten, 14,00 EUR, ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7891-0963-8

Wer entscheidet, wann ein Leben zu Ende ist? Dieser komplexen Frage nähert sich Nina Weger sensibel, erzählt berührend über Bela, der erleben muss, wie sein Bruder im Wachkoma liegt. Eine ungewöhnliche Geschichte, die von der ersten Seite an überzeugt.


Bilderbuch des Monats Mai 2019

Zeichnen für ein Europa
Bilder von 45 Illustratorinnen und Illustratoren
Mit einem Vorwort von Axel Scheffler
Weinheim: Beltz & Gelberg 2019
96 Seiten, 12,95 EUR, ab 5 Jahren
ISBN 978-3-407-81247-6

Eine großartige Idee für das wunderbare Projekt Europa: Künstlerinnen und Künstler zeigen ihren persönlichen Blick auf ein Europa mit Illustrationen, die die Vielfalt und Einzigartigkeit unterstreichen. Ein Zeichen für ein Europa, für Freiheit und für Toleranz!


App des Monats Mai 2019

WDR AR 1933–1945
Gratis
Köln: WDR 2019, ab 12 Jahren
Die App ist bei Google Play und iTunes erhältlich und erfordert Android 8.0 bzw. iOS 11.0 oder neuer.

Über 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gibt es immer weniger Menschen, die die Schrecken des Krieges unmittelbar erlebt haben. Mittels Greenscreen-Technik lässt die WDR AR-App drei verschiedene Zeitzeugen an einem beliebigen Ort Platz nehmen und von ihren individuellen Erfahrungen berichten. Visuelle Effekte im Hintergrund (wie Feuer, Funkenflug oder Bilder von zerstörten Städten) machen zudem dieses wichtige Kapitel der deutschen Geschichte für Jugendliche des 21. Jahrhunderts erfahrbar.


DREI FÜR UNSERE ERDE - MAI 2019

Klima-Buchtipp Mai 2019

Gerda Raidt
Müll
Alles über die lästigste Sache der Welt

Weinheim: Beltz & Gelberg 2019.
92 Seiten, 14,95 EUR, ab 8 Jahren
ISBN 978-3-407-81215-5

Müll schadet dem Klima. Doch was ist Müll? Was kann man gegen zu viel Müll machen? Diesen Aspekten widmet sich das Sachbuch, gibt konkrete Hinweise und leistet einen relevanten Beitrag zu aktuellen Fragen.


Umwelt-Buchtipp Mai 2019

Sy Montgomery
Vom magischen Leuchten des Glühwürmchens bei Mitternacht
Und anderen kleinen großen Wundern der Natur

Aus dem amerikanischen Englisch von Cornelia Panzacchi
Mit Illustrationen von Tine Pagenberg
München: Knesebeck stories 2019
240 Seiten, 24,00 EUR, ab 12 Jahren
ISBN 978-3-95728-291-0

In kurzen Essays erzählt die renommierte Forscherin von den kleinen Wundern der Natur. Sie ermöglicht neue Perspektiven, lädt ein zur Achtsamkeit und zu einer neuen Bewusstheit. Ein eindringlicher und notwendiger Appell!


Natur-Buchtipp Mai 2019

Kirsten Bradley
Grüner wird’s nicht!
Das Buch für kleine Gärtner

Aus dem Englischen von Andreas Bredenfeld
Mit Illustrationen von Aitch
Berlin: Kleine Gestalten 2019
50 Seiten, 14,90 EUR, ab 6 Jahren
ISBN 978-3-89955-823-4

Eine Entdeckungsreise in die Welt des Gärtnerns! Das Bilderbuch steckt voller Ideen für kleinere oder größere Gärten, für Balkone oder Fensterbänke. Für jede Jahreszeit gelungen und ein Genuss nicht nur für Kinder!


Jury (Buch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (App des Monats)
Dr. Christine Pretzl
Martin Anker M. A.
Professorin Dr. Angelika Beranek
Anna Hein-Schwesinger M. A.
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Jana Mikota
Dr. Claudia Maria Pecher
Dr. Michael Stierstorfer
Hannelore Verloh

Jury (Hörbuch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Anna-Lisa Gagliano
Dr. Claudia Maria Pecher


Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin
Ulrich Störiko-Blume, Vizepräsident i.V.

Geschäftsstelle
Josef Rößner M. A.
Lena van den Wyenbergh B.A.

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de