Leseempfehlung

Bücher, Hörbuch und App des Monats August 2019

01.08.2019

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. monatlich ein Bilderbuch, ein Kinderbuch und ein Jugendbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Akademie im Rahmen des Projekts „Drei für unsere Erde“ seit 2011 jeden Monat jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp. Im März 2015 griff die Akademie mit der Empfehlung einer „App des Monats“ mit Kinder- bzw. Jugendliteratur- oder -kulturbezug die digitale Erzählkultur auf. Anlässlich des Weltgeschichtentags am 20. März 2019 veröffentlichte die Akademie erstmals die Empfehlung „Hörbuch des Monats“. Die ehrenamtlichen Jurys treffen ihre monatliche Wahl aus den Neuerscheinungen der Verlage.

Hörbuch des Monats August 2019

Jörg Pohl (Sprecher)
Hallo, Herr Eisbär!
Maria Ferrer (Autorin)
Aus dem Englischen von Kathrin Köller
Hamburg: Hörcompany 2019
2 CDs, ca. 155 Minuten. 14,95 EUR (unverb. Preisempf.), ab 7 Jahren
ISBN 978-3-945709-89-4

Ein ungewöhnlicher Kinderroman über familiäre Streitigkeiten zwischen zwei unterschiedlichen Brüdern, aber auch über Zusammenhalt, Freundschaft und Akzeptanz, die Schauspieler Jörg Pohl mit ruhiger und doch variationsreicher Stimme vorträgt. Damit fängt Pohl auf besondere Art die Ernsthaftigkeit des Romans ein, ohne den feinen Humor zu vernachlässigen. Ein Hörerlebnis für die gesamte Familie!


Jugendbuch des Monats August 2019

Gabriele Clima
Der Sonne nach
Aus dem Italienischen von Barbara Neeb und Katharina Schmidt
München: Hanser 2019
156 Seiten, 14,00 EUR, ab 14 Jahren
ISBN 978-3-446-26260-7

Dario begegnet dem Jungen Andrea, der im Rollstuhl sitzt und seine Wünsche nicht artikulieren kann. Dario erahnt diese, entführt ihn zu einer Reise ans Meer, setzt sich mit seinem abwesenden Vater auseinander und findet in Andrea einen wahren Freund. Sensibel, temporeich und ohne Klischees erzählt, überzeugt der Roman mit den männlichen Hauptfiguren!


Kinderbuch des Monats August 2019

Tamara Bach
Wörter mit L
Hamburg: Carlsen 2019
172 Seiten, 11,00 EUR, ab 10 Jahren
ISBN 978-3-551-55386-7

Tamara Bach erzählt einfühlsam von den Spielarten der Liebe aus der Sicht des Mädchens Pauline, das bislang wenig über Verliebtsein weiß und erleben muss, wie ihre Freundinnen vor ihr die Schwelle zur Jugendlichen überqueren. Paulines Sprachlosigkeit wird von Bach virtuos in Szene gesetzt, ganz nah am Publikum und authentisch – wie man es von Bach gewohnt ist. Exzellent erzählt!


Bilderbuch des Monats August 2019

Einar Turkowski
Aus dem Schatten trat ein Fuchs
Hildesheim: Gerstenberg 2019
40 Seiten, 25,00 EUR, ab 6 Jahren.,
ISBN 978-3-8369-5666-6

Schwarz-weiße Bilder voller Zartheit und ausdifferenziert wie man es sonst von farbigen Zeichnungen kennt sowie eine leise Geschichte in Reimen erzählt, entfalten einen Zauber, der lange nachhallt.


App des Monats August 2019

NABU Insektenwelt
kostenfrei
Berlin: NABU 2018/19, ab 8 Jahren
Die App ist bei Google Play und iTunes erhältlich und erfordert Android 5.0 bzw. iOS 11.0 oder neuer.

Der Naturschutzbund (NABU) hat eine App entwickelt, die ihr Ziel, den momentanen Bestand der Insektenwelt näher zu bestimmen, nur erreicht, wenn möglichst viele mitmachen: Es geht darum, alle „Sechsbeiner“ zu zählen, die man innerhalb einer Stunde entdecken kann. Die bundesweite Aktion findet statt vom 2. bis 11. August.
Nähere Hinweise zur genauen Vorgehensweise sind auf der Website des NABU nachzulesen oder in einem kurzen Video zu erfahren.
Auch dort finden sich Aktionsideen zum Insektensommer, basierend auf Die kleine Raupe Nimmersatt. Sie feiert übrigens dieses Jahr ihren 50. Geburtstag und ihr „Erfinder“, Eric Carle, seinen 90.


DREI FÜR UNSERE ERDE - AUGUST 2019

Klima-Buchtipp August 2019

Hanna Schott
Klimahelden
Von Goldsammlerinnen und Meeresputzern

Mit Bildern von Volker Konrad
Cuxhaven: Neufeld 2019
124 Seiten, 12,90 EUR, ab 8 Jahren
ISBN 978-3-86256-098-1

Das Buch erzählt spannende, anregende und wahre Geschichten von Kindern, die sich für Klimaschutz und die Rettung der Welt einsetzen. Klimahelden hat das Potenzial zum Buch der „Fridays for Future“-Bewegung zu werden! Nicht nur für Kinder, sondern vor allem für Erwachsene!

Leseprobe


Umwelt-Buchtipp August 2019

Ninon Ammann (Text und Illustration)
Wundertier Schwamm
Zürich: Atlantis 2019
40 Seiten, 14,95 EUR, ab 6 Jahren
ISBN 978-3-7152-0749-0

Ein innovatives Bildersachbuch über den Meeresbewohner Schwamm und seine Bedeutung für das Ökosystem. Anschaulich und informativ in Text und Bild widmet sich Ammann einem bisher vernachlässigten Lebewesen, das still und in tiefen Meeren seinen ökologischen Beitrag leistet.


Natur-Buchtipp August 2019

Gill Lewis
Gorilla in Gefahr
Aus dem Englischen von Siggi Seuß
München: dtv junior 2019
303 Seiten, 14,95 EUR, ab 10 Jahren
ISBN 978-3-423-76237-3

Lewis erzählt von der Gier der Menschen, der Ausbeutung der Demokratischen Republik Kongo und dem Leid der Tiere aus unterschiedlichen Perspektiven. Sensibel verknüpft sie die Existenz von Handys mit der Eingrenzung des Lebensraumes von Gorillas, regt zum Nachdenken auch über das eigene Konsumverhalten an. Ein wichtiger Roman!


Jury (Buch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (App des Monats)
Dr. Christine Pretzl
Martin Anker M. A.
Professorin Dr. Angelika Beranek
Anna Hein-Schwesinger M. A.
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Jana Mikota
Dr. Claudia Maria Pecher
Dr. Michael Stierstorfer
Hannelore Verloh

Jury (Hörbuch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Anna-Lisa Gagliano
Dr. Claudia Maria Pecher


Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin
Ulrich Störiko-Blume, Vizepräsident i.V.

Geschäftsstelle
Josef Rößner M. A.
Lena van den Wyenbergh B.A.

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de