Leseempfehlung

Bücher und App des Monats September 2017

01.09.2017

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats September 2017

Alexandra Litwina
In einem alten Haus in Moskau
Ein Streifzug durch 100 Jahre russische Geschichte
Mit Illustrationen von Anna Desnitskaya
Aus dem Russischen von Thomas Weiler und Lorenz Hoffmann
64 Seiten, 24,95 EUR, Hildesheim: Gerstenberg Verlag 2017, ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5993-3

Überzeugend in Bild und Text die Begegnung mit der Moskauer Familie Muromzew über 100 Jahre hinweg in guten wie in schlechten Zeiten. Der Blick ins Haus und auf die Leute mit Kunst und Kultur erzeugt Nähe, weil Lebenswelten vergleichbar sind.


Kinderbuch des Monats September 2017

Frank Schwieger
Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp
Götter und Helden erzählen griechische Sagen

Mit Illustrationen von Ramona Wultschner
256 Seiten, 12,95 EUR, München: dtv Verlagsgesellschaft 2017, ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-423-76175-8

Von A bis Z sind 24 Götter und Helden der griechischen Antike vertreten, darunter Prometheus und Zeus. Auswahl, Erzählgestus - die Götter selbst erzählen, was bisher über sie verbreitet wurde - und die witzigen Zeichnungen treffen das Lesealter.

Bilderbuch des Monats September 2017

Jory John
Paule Pinguin allein am Pol
Mit Illustrationen von Lane Smith
Aus dem Englischen von Andreas Steinhöfel
32 Seiten, 14,99 EUR, Hamburg: Carlsen Verlag 2017, ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-551-51854-5

Paule wacht auf und hat Probleme: Es ist zu früh, zu kalt, zu laut. Er sieht genauso aus „wie alle anderen“. Seine Suche danach, dass alles „gut“ wird, begleitet ein Bilderreigen, der Vertrautes und Neues in Szene setzt und das Betrachten belohnt.


App des Monats September 2017

minibombo - Bäumchen schüttle dich!
1,99 EUR, Berlin: Fox and Sheep und Reggio Emilia/Italien: minibombo 2017, ab 3 Jahren.

Die App ist bei iTunes erhältlich und erfordert iOS 6.0 oder neuer.

Die App ist für die Erstbegegnung mit dem Medium geeignet, da das Spieltempo selbst bestimmt wird und die Geräuschkulisse zurückhaltend ist. Kräftiges Schütteln lässt verschiedene kleine (Maulwurf ...) und große (Nashorn ...) Tiere vom Baum herunterfallen, die auf witzige und überraschende Weise wieder hinaufklettern. Feinmotorik, Sprechanlässe und Phantasie erhalten so spielerisch Förderung.

Die App basiert auf dem italienischen Bilderbuch:

Chiara Vignocchi, Paolo Chiarinotti und Silvia Borando
Dalla chioma
48 Seiten, 13,90 EUR, Reggio Emilia: minibombo 2015, ab 3 Jahren
ISBN: 978-88-98177-22-6


DREI FÜR UNSERE ERDE - SEPTEMBER 2017

Klima-Buchtipp September 2017

Gianumberto Accinelli und Serena Viola
Der Dominoeffekt oder die unsichtbaren Fäden der Natur
Aus dem Italienischen von Ulrike Schimming
128 Seiten, 19,99 EUR, Sauerländer 2017, ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5471-4

Das Gleichgewicht der Natur ist wichtig, wird jedoch immer wieder durch das Eingreifen des Menschen nachhaltig behindert. In eindrucksvollen Geschichten erzählt der Band davon und macht klar, wie ernst wir das Ökosystem nehmen sollten.


Umwelt-Buchtipp September 2017

Anette Beckmann und Marion Goedelt
Carlotta, Henri und das Leben. Die Küche steht kopf.
64 Seiten, 15,00 EUR, Tulipan 2017, ab 7 Jahren
ISBN: 978-386429-338-2

Essen ist notwendig, aber immer mehr Menschen greifen zu Fast Food. Der Kinderroman setzt sich humorvoll mit Ernährung, Tierhaltung und gutem Essen auseinander, räumt nebenbei mit Vorurteilen auf und macht Lust auf selbst gekochte Speisen.


Natur-Buchtipp September 2017

Bernadette Gervais
Der Marienkäfer
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel
24 Seiten, 12,95 EUR, Beltz & Gelberg 2017, ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-407-82156-0

Marienkäfer gelten als Glücksbringer und doch haben sie auch dunkle Seiten – etwa, wenn sich Feinde nähern. Das und noch andere Fakten erfährt man in dem eindrucksvoll illustrierten und kindgerecht verfassten Bildersachbuch.


Jury (Buch des Monats)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)

Jury (App des Monats)
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Akademie
Martin Anker M.A., Dozent

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher - Präsidentin (Frankfurt am Main)
Dr. Erich Jooß - Vizepräsident und Schriftführer (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp - Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Harald Strehle - Schatzmeister (Gundremmingen)
Anna Hein-Schwesinger - Assistentin der Geschäftsführung (Volkach)
Martin Anker- Projektassistenz (Frankfurt am Main)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (015 20) 611 41 46
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de