Leseempfehlung

Bücher und App des Monats November 2017

02.11.2017

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats November 2017

Lea-Lina Oppermann
Was wir dachten, was wir taten
180 Seiten, 12,95 EUR, Weinheim/ Basel: Beltz & Gelberg 2017, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-407-82298-7

Eine Schulklasse allein mit einem „Attentäter“. Der kennt die Schwächen aller Schüler und die des Lehrers und erzwingt von ihnen zu tun, was sie eigentlich denken. Drei Perspektiven zum Geschehen und ein verstörender Abschiedsbrief der Täterin.


Kinderbuch des Monats November 2017

Nach Theodor Storm
Der Schimmelreiter
Neu erzählt von Barbara Kindermann
Mit Illustrationen von Sabine Wilharm
36 Seiten, 16,90 EUR, Berlin: Kindermann Verlag 2017, ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-934029-70-5

Hauke Haien, Held in Storms Novelle, baut einen neuen Deich gegen alle Widerstände. Der widersteht dem Sturm, Hauke endet tragisch. Sage und „Realität“ sind gekonnt nacherzählt. Die Bilder berühren den Betrachter nachhaltig.


Bilderbuch des Monats November 2017

Eulàlia Canal
Drei sind keiner zu viel
Mit Illustrationen von Rocio Bonilla
Aus dem Katalanischen von Ursula Bachhausen
48 Seiten, 14,99 EUR, Hamburg: Ellermann Verlag 2017, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-7707-0003-5

Großflächig und schwungvoll gemalt, erzählen Bilder und Text von Bär und Murmeltier. Wollen die noch einen Freund haben? Antworten geben das „Gespenst“, andere Tiere und die Winterbilder. Im Frühling liegen drei „im Gras unter Bäumen“.


App des Monats November 2017

The Franz Kafka Videogame
3,49 EUR, Hamburg: Daedalic Entertainment 2017, ab 11 Jahren
Die App ist bei iTunes erhältlich und erfordert iOS 7.0 oder neuer.

Ein Traum? In surrealer Umgebung sind Such- und Rätselaufgaben zu bewältigen. Atmosphärisch dichte Bilder visualisieren zentrale Motive wie Entfremdung oder das Gefühl des Ausgeliefertseins, der Sinnlosigkeit. Musikalisch akzentuiert entstehen so kafkaeske Stimmungen. Die App ermöglicht (älteren) Benutzerinnen und Benutzern kongenial, sich Stimmungsbildern der „hohen Literatur“ zu nähern.


DREI FÜR UNSERE ERDE - NOVEMBER 2017

Klima-Buchtipp November 2017

Deutschland e. V. (Hg.)
50 Spiele für mobile Kinder. Praxisnahe Anregungen für eine nachhaltige Mobilitätsbildung im Elementarbereich
124 Seiten, 19,80 EUR, Schneider Verlag Hohengehren 2017, ab 5 Jahren (mit Begleitung)
ISBN: 978-3-8340-1790-1

Kinder haben Spaß an Bewegung und erleben mit Spiel und Spaß ihre Umgebung bewusster. Das Praxishandbuch 50 Spiele für mobile Kinder fördert die Bewegungsfreude von Kindern. Dabei können die Spiele ganz einfach in den Alltag integriert werden. Denn Mobilität kann einen Beitrag zu einem nachhaltigen und umweltbewussten Lebensstil leisten.


Umwelt-Buchtipp November 2017

Emilia Dziubak
Ein Jahr im Wald
32 Seiten, 12,99 EUR, arsEdition 2016, ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-8458-1324-0

Welche Tiere leben im Wald? Wer ist tag- und wer ist nachtaktiv? Wo schlafen die Tiere und was fressen sie? Viele Fragen und noch mehr Antworten findet man in dem neuen Buch von Emilia Dziubak. Ein Buch für klein und groß, das seine Leser einführt in die Welt des Waldes und die eigene Wahrnehmung schärft.
Leseprobe


Natur-Buchtipp November 2017

William Grill
Die Wölfe von Currumpaw
Aus dem Englischen von Harald Stadler
88 Seiten, 20,00 EUR, NordSüd 2017, ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-314-10409-1

Das Bilderbuch erzählt die Geschichte von Naturforscher Ernest Thompson Seto, der ein Wolfsrudel im Currumpaw-Tal in New Mexico jagt. Als Seton schließlich dem Alphatier begegnet, ändert sich seine Sicht auf die Natur nachhaltig. Eine spannende Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.


Jury (Buch des Monats)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)

Jury (App des Monats)
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Akademie
Martin Anker M.A., Dozent

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher - Präsidentin (Frankfurt am Main)
Dr. Erich Jooß - Vizepräsident und Schriftführer (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp - Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Harald Strehle - Schatzmeister (Gundremmingen)
Anna Hein-Schwesinger - Assistentin der Geschäftsführung (Volkach)
Martin Anker- Projektassistenz (Frankfurt am Main)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (015 20) 611 41 46
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de