Leseempfehlung

Bücher und App des Monats August 2018

01.08.2018

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats August 2018

David Arnold
Herzdenker
Aus dem amerikanischen Englisch von Ulrich Thiele
376 Seiten, 17,00 EUR, Würzburg: Arena Verlag 2018, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-401-60371-1

Sie nannten sich „Helden des Hungers“. Fünf Jugendliche finden zufällig zueinander, teilen sich Essen und Unterkunft, Freud und Leid. Wie sie aus dem Verdacht eines Mordes herauskommen und gemeinsam „lebten und lachten“, das ist spannend und berührend erzählt.


Kinderbuch des Monats August 2018

Pavel Śrut
Die Sockenfresser
Aus dem Tschechischen von Alexander Kratochvil und Andreas Tretner
Mit Illustrationen von Galina Miklinová
302 Seiten, 14,99 EUR, Frankfurt a. M.: Fischer Verlag 2018, ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4116-5

„Sein - und nicht gesehen werden!“ Wichtige Regel der Sockenfresser, so der Opa zu Kicher, dem Enkel. Sie leben beim Trompeter Lorbeer, der ein Freund wird. Mit der Perspektive der Unsichtbaren entsteht ein witziges und nachdenkliches Bild über unser Leben, verstärkt durch die Illustrationen.


Bilderbuch des Monats August 2018

Anja Tuckermann
Der Mann, der eine Blume sein wollte
Mit Illustrationen von Mehrdad Zaeri & Uli Krappen
Modelleisenbahnwelt von Vincent Boege
52 Seiten, 15,00 EUR, München: Tulipan Verlag 2018, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-86429-409-9

Der Mann wollte „nicht nur ein Mann sein“, er möchte eine Blume werden. Der Text und das Anwachsen der Blütenbilder zu einem Blumenrausch verwandeln dunkle Räume und den Mann, der zum Fasching als „Blumenwiese“ geht. Fantasie pur.


App des Monats August 2018

Fiete Fußball
Gratis, Köln: Ahoiii Entertainment 2018, ab 4 Jahren.
Die App ist bei Google Play und iTunes erhältlich und erfordert Android 4.1 bzw. iOS 7.0 oder neuer.

Taktisch geschickte Spielzüge und eine sehr gute Reaktionsfähigkeit sind wesentliche Voraussetzungen für den fußballerischen Erfolg. Das können Kinder bereits im Vorschulalter üben, noch dazu mit viel Spaß, und zwar mit der Fußball-App von Fiete: Liebevoll im Detail gezeichnete Spielfiguren werden in Trainings- und Wettkampfsituationen in rasantem Tempo über das Fußballfeld bewegt. Schnelligkeit in Kopf und Finger sind hier gefragt!



DREI FÜR UNSERE ERDE - AUGUST 2018

Klima-Buchtipp August 2018

Kirsten Boie
Ein Sommer in Sommerby
320 Seiten, 14,00 EUR, Oetinger 2018, ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7891-0883-9

Digitalisierung prägt die aktuellen Debatten. Gekonnt kombiniert Kirsten Boie diese Thematik mit einer Feriengeschichte auf dem Land, setzt sich so auch mit Fragen des Klimaschutzes auseinander und zeigt, dass ein Leben ohne Handy und Internetempfang schön sein kann.


Umwelt-Buchtipp August 2018

Carola von Kessel
Wir schützen unsere Umwelt
Mit Illustrationen von Guido Wandrey
Sachbuchreihe: Wieso Weshalb Warum?
16 Seiten, 14,99 EUR, Ravensburger Buchverlag 2018, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-473-32685-3

Carola von Kessel
Wir schützen unsere Umwelt
Hör-CD, 68 Minuten, 10,79 EUR, JUMBO Verlag 2018, ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-8337-3851-7

Diese Übersicht reißt eine Vielzahl von Umweltproblemen an und schlägt alltagstaugliche Verhaltensweisen vor, die auch schon Kinder sensibilisieren und zu umweltfreundlichen Verhaltensweisen veranlassen können. Während das Pappbilderbuch farbige Bilder und Klappen zum Nachschauen anbietet, ist das Hörbuch durch die Gespräche von Kindern und einer Erwachsenen sehr anregend gestaltet.


Natur-Buchtipp August 2018

Volker Mehnert
Alexander von Humboldt oder Die Sehnsucht nach der Ferne
Mit Illustrationen von Claudia Lieb
112 Seiten, 25,00 EUR, Gerstenberg 2018, ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5999-5

Das wundervoll illustrierte Bildersachbuch entführt uns in die Welt von Alexander von Humboldt. Es zeigt seine Reisen in entfernte Länder, seine Neugierde auf die Welt und seinen scharfsinnigen Verstand. Es ist so viel mehr als nur die Biografie eines großen Mannes, denn es veranschaulicht die Vielfalt der Welt in allen Facetten, die es zu schützen gilt.


Jury (Buch des Monats)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (Ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)

Jury (App des Monats)
Martin Anker M. A. (Ordentliches Mitglied)
Anna Hein-Schwesinger, M. A. (Ordentliches Mitglied)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Christine Pretzl (Ordentliches Mitglied)

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin (Frankfurt am Main)
Ulrich Störiko-Blume, Vizepräsident i.V. (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Anna Hein-Schwesinger, M. A. (Geschäftsstelle Volkach)
Lena van den Wyenbergh (Assistenz Umweltprojekte)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de